Oktober Detox

334 Views 0 Comment
Detox-1

Oktober ist wie ein Übergangsmonat. Der Sommer ist vorbei, die Erinnerung an die Sommerferien sind noch frisch und Weihnachten ist gleich um die Ecke. Wenn wir uns unterhalten und mit Freunden und Kollegen austauschen hören wir immer wieder “Wie schnell die Zeit läuft”…. Tja…

Ich finde diese Zeit des Jahres ideal um eine leichte Detox zu machen. Wir können uns trennen von Essen, Gedanken, Sachen, Leuten oder alles zusammen.

Es gibt 2 Bücher die uns dabei helfen können: 

1) Clean von Alejandro Junger: dieses Buch bietet uns ein Ernährungsprogramm um unseren Körper zu entgiften. “Wir sind was wir essen”. Das ist die Wahrheit. Viele Lebensmittel enthalten Zutaten, die nicht gesund sind. Am Anfang kann das anstrengenend sein: die Liste von “no” ist sehr lang. Milchprodukte, Fleisch, einige Obstsorten und andere Lebensmittel die im Prinzip gesund sind (Orangen und Erdbeeren, Hallo!?) sind tabu. Aber wenn wir diese vermeiden bemerken wir eine sehr positive Veränderung wie weniger Allergien, Kilos und bessere Laune. Dieses Detoxprogramm dauert nun 3 Wochen. Warum nicht?

2) Einwandfrei, “a complaint free world” von Will Bowen: beklagen, beklagen und mehr beklagen. Wir leben in einer Gesellschaft wo beschweren und jammern ein Kommunikationsweg sind. Kritisieren ist unser Lieblingssport. Aber was wir nicht sehen ist die in all diesen Worten enthaltene negative Energie. Dieses Buch bringt eine Herausforderung: 21 Tagen ohne beklagen, kritisieren oder jammern. Klingt einfach? Ist es nicht. Wenn wir an diesem Programm teilnehmen merken wir, wie oft (und viel) wir dieses schlechte Benehmen haben.
Das Buch kommt mit einem Armband als Geschenk. Jedes Mal wenn wir etwas Negatives sagen wollen müssen wir nur auf das Reminder Armband “Complaint Free World” schauen.

Wir sind nur Menschen. Ich denke, dass wir oft negative Gedanken haben weil wir uns derer nicht bewusst sind. Diese können “Sünde, schlechtes Benehmen oder Negativität” genannt werden. Heutzutage sind die positiven Ausdrücke wie “positive mind, positive life, positive vibes” ein Trend. Meine Meinung nach sind diese Sätze eine Motivation für unseren Alltag aber nur wenn wir es wirklich meinen und nicht nur als oberflächliche Redensart in Instagram schreiben. 
Oktober kann unser “Detoxmonat” sein. Vielleicht ist es nur der Anfang von etwas Größerem als wir es uns vorstellen können…

0 Comments

Leave a Comment